RHUBARB AND RASPBERRY SYRUP...

Sonntag, 20. Mai 2012

Hallo Ihr Lieben, heute gibt es das Rezept für meinen absoluten Lieblingskuchen. Ich liebe Rhabarber als Saft, Sirup, Kompott... Aber so ist er einfach nur traumhaft! Die Kombination von Rhabarer, Himbeersirup und dem Teig ist süchtig machend! Mit frischer Sahne und einer fruchtigen Schorle wird es dann perfekt! Es ist ein schon älteres Rezept von meiner Mama, die uns diesen Kuchen jedes Jahr backen muss *DANKE* Und nun habe ich ihn also auch zum ersten Mal selbst gemacht. 




Und so geht's:

Einen Teig bereiten aus
200g Butter
200g Zucker + 1 Päckchen Vanillezucker
2 Eier
100g geriebener Zwieback
150g gemahlene Mandeln
200g Mehl (1/2 Buchweizen & 1/2 Weizen)

750g Rhabarber mit 2 EL Himbeersirup vorsichtig dünsten.

2/3 des Teiges in eine Form (z.B: Springform, Tarteform) drücken und den Rhabarber darauf verteilen.
Den restlichen Teig als Gitternetz über den Kuchen legen.

Bei etwa 180 Grad für eine 1/2 Stunde backen.

Liebe Grüße, Julia





Kommentare:

  1. Hhhhmmmm Julia,
    ein bissel zu spät ich habe meinen Tee schon ausgetrunken, aber das Rezept hört sich schön einfach an, sodass ich michauch mal daran verscuhen werde :)
    Oh auf deinen Bildern sieht der Rhabarber einfach wunderschön aus....das fällt einem hier besonders ins Auge!
    Dir noch einen schönen Restsonntag und ganz liebe Grüße
    Marlies

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh Julia zum reinbeißen lecker!! Genau JETZT hätte ich gerne ein Stück :))
    Dein Fotos sind auch wieder ein Traum!!!

    Schönen Sonntag noch und allerliebste Grüße Saskia <3

    AntwortenLöschen
  3. verdammt sieht der lecker aus!!!
    tolle bilder die hungrig machen :)

    LG,
    jules

    AntwortenLöschen
  4. So lecker sieht das aus ..

    LG
    Alex

    AntwortenLöschen
  5. So yummy... Das Porzellanbrett sieht sehr schön aus!
    Lieben Gruß,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Oh vielen lieben Dank für deine Kommentare :))
    Ich kauf mir gar nicht erst teure Nagellacke, weil sich das bei mir nicht lohnt ;)

    Der Kuchen sieht genial lecker aus! Wundervolle Fotos. Mir gefällt das Licht total gut.

    Liebe Grüße zurück ♥
    byjanam.blogspot.com

    AntwortenLöschen